MLZ is a cooperation between:

Technische Universität München> Technische Universität MünchenHelmholtz-Zentrum Geesthacht> Helmholtz-Zentrum GeesthachtForschungszentrum Jülich> Forschungszentrum Jülich

MLZ ist Mitglied in:

LENS> LENSERF-AISBL> ERF-AISBL

MLZ in den sozialen Medien:

Die MLZ-App – jetzt hier verfügbar! (Android)

MLZ App> MLZ App
Logo

MLZ

Lichtenbergstr.1
85748 Garching

Roadmap für das MLZ

MLZ-Konferenz in Grainau MLZ-Konferenz in Grainau Spannende Vorträge auf der MLZ-Konferenz in Grainau © FRM II/ TUM

Spannende Vorträge auf der MLZ-Konferenz in Grainau © FRM II/ TUM

Auch dieses Jahr fand der halbjährliche interne Workshop des MLZ wieder in der malerischen Umgebung von Grainau bei Garmisch-Partenkirchen statt. Mehr als 140 Teilnehmer aus allen Mitgliedsinstituten des MLZ (Helmholtzzentren Jülich, Geestacht und TUM) trafen sich vom 24. bis 27. Juni 2019, um über die Zukunftsperspektiven, Instrumente und Strategien des MLZ im nächsten Jahrzehnt zu diskutieren.

Ausflug zum Osterfeldkopf Ausflug zum Osterfeldkopf Selbst auf der Wanderung zum Osterfeldkopf ging unseren Kollegen nicht die Puste für angeregte Diskussionen aus. © FRM II/ TUM

Selbst auf der Wanderung zum Osterfeldkopf ging unseren Kollegen nicht die Puste für angeregte Diskussionen aus. © FRM II/ TUM

Das Programm bestand aus Diskussionen – Plenum und parallel in den Arbeitsgruppen des MLZ – sowie aus Plenumsvorträgen über Deep Machine Learning, magnetische Schwankungen, einfallende Kleinwinkelneutronenstreuung, Larmorbeugung, die dunkle Seite des Neutronenzerfalls und ionische Flüssigkeiten. In den Wissenschaftsgruppen berichteten 40 Vorträge und 80 Poster über das vielfältige Spektrum der eigenen Forschung am MLZ.

Ein Tagungsdinner am Badersee und ein Ausflug zum Osterfeldkopf und Kreuzeck boten ausreichend Zeit für ein Pläuschchen mit Kollegen. Ein sehr spannender Abendvortrag von Prof. D. Dingwell von der Ludwig-Maximilian Universität München gab einen tiefen Einblick in das Innere von Vulkanen und die Eigenschaften von Lava.

MLZ is a cooperation between:

Technische Universität München> Technische Universität MünchenHelmholtz-Zentrum Geesthacht> Helmholtz-Zentrum GeesthachtForschungszentrum Jülich> Forschungszentrum Jülich

MLZ ist Mitglied in:

LENS> LENSERF-AISBL> ERF-AISBL

MLZ in den sozialen Medien:

Die MLZ-App – jetzt hier verfügbar! (Android)

MLZ App> MLZ App