MLZ ist eine Kooperation aus:

Technische Universität München> Technische Universität MünchenHelmholtz-Zentrum Hereon> Helmholtz-Zentrum Hereon
Forschungszentrum Jülich> Forschungszentrum Jülich

MLZ ist Mitglied in:

LENS> LENSERF-AISBL> ERF-AISBL

MLZ in den sozialen Medien:

Logo

MLZ

Lichtenbergstr.1
85748 Garching

Ihr Besuch am MLZ

Für einen Besuch im Rahmen eines Experiments am Heinz Maier-Leibnitz Zentrum braucht es

  • einiger Vorbereitungen. Die Sicherheitsvorschriften müssen genauso beachtet werden wie die des Strahlenschutzes, außerdem ist eine möglichst zeitige Anmeldung im User Office online System gefragt.
  • einiger Informationen über den Ort des Geschehens. Wo muss man zuerst hingehen, was macht man mit den Formularen, die man bei der Ankunft bekommen hat – und wie funktioniert eigentlich der Münchner Nahverkehr????
  • einiger Nacharbeit, wenn man wieder daheim ist. Wenn Ihr Besuch finanziell gefördert wurde, steht die Reisekostenabrechnung an. Außerdem nicht zu vergessen, der Experimentbericht, der innerhalb von zwei Monaten nach Abschluss des Experiments eingereicht werden muss. Bei Publikationen sind unsere Richtlinien zu beachten.
Gate and reception

bild vom eingang © Wenzel Schürmann/ TUM

Fragen Sie uns!

Dr. Ina Lommatzsch
Tel.: +49 (0)89 289-10794
Ramona Schurek
Tel.: +49 (0)89 289-11751
Furkan Erdem
Tel.: +49 (0)89 289-10718

useroffice@mlz-garching.de

MLZ ist eine Kooperation aus:

Technische Universität München> Technische Universität MünchenHelmholtz-Zentrum Hereon> Helmholtz-Zentrum Hereon
Forschungszentrum Jülich> Forschungszentrum Jülich

MLZ ist Mitglied in:

LENS> LENSERF-AISBL> ERF-AISBL

MLZ in den sozialen Medien: