MLZ is a cooperation between:

Technische Universität München> Technische Universität MünchenHelmholtz-Zentrum Geesthacht> Helmholtz-Zentrum GeesthachtForschungszentrum Jülich> Forschungszentrum Jülich

MLZ ist Mitglied in:

LENS> LENSERF-AISBL> ERF-AISBL

MLZ in den sozialen Medien:

Die MLZ-App – jetzt hier verfügbar! (Android)

MLZ App> MLZ App
Logo

MLZ

Lichtenbergstr.1
85748 Garching

  • 14.12.2020
    Ein neuer Slogan für das MLZ

    Das Heinz Maier-Leibnitz Zentrum hat sich einen neuen Slogan gegeben: „Neutronen für Forschung und Innovation“ stellt die Kooperation aus Technischer Universität München (TUM), Forschungszentrum Jülich und Helmholtz-Zentrum Geesthacht (HZG) Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftlern aus aller Welt zur Verfügung. Dies verkündete MLZ-Sprecher, Prof. Dr. Peter Müller-Buschbaum, anlässlich des jährlichen User Meetings vor mehr als hundert Teilnehmern.

  • 11.12.2020
    Von Berlin nach Garching: zwei neue Instrumente für das MLZ

    Ende 2019 wurde die Neutronenquelle am Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) planmäßig abgeschaltet, die bis dahin für die Forschung an Materialien genutzt wurde. Das Heinz Maier-Leibnitz Zentrum (MLZ) in München übernimmt zwei wissenschaftliche Instrumente aus der Forschungs-Neutronenquelle in Berlin. Umzug und Anpassung fördert das Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung (BMBF) mit 5,62 Millionen Euro.

Veranstaltungen

Seminar: Neutronen in Forschung und Industrie

Dynamic Structure Factor of Membranes and Proteins: Past, Present and Future

18.01.2021  

14:30 - 15:30 Uhr

Konferenz

ONLINE: MLZ Conference 2021: Neutrons for Life Sciences

08.06.2021 - 11.06.2021  

Industrieveranstaltung

8. VDI-TUM Expertentreffen: Automatisierung und maschinelles Lernen in der zerstörungsfreien Materialprüfung

09.09.2021  

Konferenz

ECNS2023

20.03.2023 - 23.03.2023  

» zeige alle Einträge

Schnellzugang für Forschung an Coronavirus SARS-CoV-2

Sars-cov2

Illustration des SARS-CoV-2- © CDC/ Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAMS

Das Heinz Maier-Leibnitz Zentrum (MLZ) bietet angesichts der Corona-Pandemie gesonderten Zugang zu Messungen mit Neutronen, die wichtigen Einblick in das Verhalten des Virus geben können.

Wissenschaftler, die Neutronen nutzen möchten, um das Coronavirus SARS-CoV-2 oder die Krankheit COVID-19 zu erforschen, erhalten einen gesonderten und privilegierten Zugang. Gastwissenschaftler wenden sich mit entsprechenden Messzeitanträgen direkt an: useroffice@mlz-garching.de. Es erfolgt dann schnellstmöglich eine wissenschaftliche Begutachtung des Messzeitantrags.

FRoM behind the SCiENcES

Neutronen für Forschung
und Innovation

Neutronen für Forschung und Innovation

© FRM II / TUM

Die Broschüre gewährt Einblick in die Forschung am Heinz Maier-Leibnitz Zentrum: Von der Batterie für Elektroautos über neue Medikamente gegen resistente Bakterien bis hin zu umweltfreundlicher Verpackung.

MLZ is a cooperation between:

Technische Universität München> Technische Universität MünchenHelmholtz-Zentrum Geesthacht> Helmholtz-Zentrum GeesthachtForschungszentrum Jülich> Forschungszentrum Jülich

MLZ ist Mitglied in:

LENS> LENSERF-AISBL> ERF-AISBL

MLZ in den sozialen Medien:

Die MLZ-App – jetzt hier verfügbar! (Android)

MLZ App> MLZ App