MLZ is a cooperation between:

Technische Universität München> Technische Universität MünchenHelmholtz-Zentrum Geesthacht> Helmholtz-Zentrum GeesthachtForschungszentrum Jülich> Forschungszentrum Jülich

MLZ ist Mitglied in:

LENS> LENSERF-AISBL> ERF-AISBL

MLZ in den sozialen Medien:

Die MLZ-App – jetzt hier verfügbar! (Android)

MLZ App> MLZ App
Logo

MLZ

Lichtenbergstr.1
85748 Garching

» zurück

25.08.2020

Der DOI für Daten

DOI für Daten DOI für Daten Europäische Photonen- und Neutronenquellen, die in den H2020-Projekten PaNOSC, FILL2030 und ExPaNDS vertreten sind, sowie Mitglieder von LEAPS und LENS, darunter das Heinz Meier-Leibnitz Zentrum (MLZ), haben den DOI für Daten entwickelt und implementiert. © ILL

Europäische Photonen- und Neutronenquellen, die in den H2020-Projekten PaNOSC, FILL2030 und ExPaNDS vertreten sind, sowie Mitglieder von LEAPS und LENS, darunter das Heinz Meier-Leibnitz Zentrum (MLZ), haben den DOI für Daten entwickelt und implementiert. © ILL

Die Photonen- und Neutronenquellen in Europa haben eine Richtlinie für die Verwaltung experimenteller Daten entwickelt, den DOI für Daten. Dieser dauerhafte Identifikator garantiert die Rückverfolgbarkeit und Zuverlässigkeit eines Experiments und seiner Ergebnisse und vereinfacht den Zugang zu wissenschaftlichen Daten.

Die Photonen- und Neutronenquellen (PuN), die in den H2020-Projekten PaNOSC, FILL2030 und ExPaNDS vertreten sind, sowie die Mitglieder von LEAPS und LENS, der größten Konsortien europäischer PuN Forschungseinrichtungen, haben den DOI für Daten als Richtlinie für die Verwaltung experimenteller Daten entwickelt und implementiert.

Der Digital Object Identifier (DOI) ist ein dauerhafter Link und Identifikator, mit dem Daten von ihrer Produktion bis zur Veröffentlichung mitverfolgt werden können. Nach Abschluss eines Experiments an einer Photonen- oder Neutronenquelle, wie der Forschungs-Neutronenquelle Heinz Maier-Leibnitz (FRM II), wird der DOI automatisch generiert und an die Nutzer übermittelt.

Garantierte Rückverfolgbarkeit und Zuverlässigkeit experimenteller Daten

Durch die Nennung von DOIs in all ihren Publikationen garantieren die Benutzer die Rückverfolgbarkeit und Zuverlässigkeit aller Details ihres Experiments. Dazu gehören die Beantragung der Messzeit, die experimentellen Parameter und Bedingungen, die verwendete Instrumentierung, die erhaltenen Daten, die Analyse dieser Daten und die Namen der Mitglieder des Forschungsteams.

DOIs sind dauerhafte und feste Referenzen für wissenschaftliche Daten und ermöglichen es, Daten einfach und zuverlässig zu finden, zu verwenden und zu zitieren. Sie machen bei Fachkollegen, Finanzierungsstellen, Verlagen und Zeitschriften auf die Experimente aufmerksam und beschleunigen den Begutachtungsprozess wissenschaftlicher Artikel. Darüber hinaus vereinfachen DOIs die Kontakte zwischen Teams von externen Nutzern und Wissenschaftlern an Photonen- und Neutronenanlagen und fördern dadurch die Entstehung neuer Kooperationen.

Text: PaNOSC
Übersetzung: MLZ

Das Video wurde im Rahmen der Projekte FILL2030 und PaNOSC realisiert, die vom Forschungs- und Innovationsprogramm Horizon 2020 der Europäischen Union im Rahmen der Fördervereinbarung Nr. 731096 bzw. Nr. 823852 finanziert wurden.

MLZ is a cooperation between:

Technische Universität München> Technische Universität MünchenHelmholtz-Zentrum Geesthacht> Helmholtz-Zentrum GeesthachtForschungszentrum Jülich> Forschungszentrum Jülich

MLZ ist Mitglied in:

LENS> LENSERF-AISBL> ERF-AISBL

MLZ in den sozialen Medien:

Die MLZ-App – jetzt hier verfügbar! (Android)

MLZ App> MLZ App