MLZ ist eine Kooperation aus:

Technische Universität München> Technische Universität MünchenHelmholtz-Zentrum Hereon> Helmholtz-Zentrum Hereon
Forschungszentrum Jülich> Forschungszentrum Jülich

MLZ ist Mitglied in:

LENS> LENSERF-AISBL> ERF-AISBL

MLZ in den sozialen Medien:

Logo

MLZ

Lichtenbergstr.1
85748 Garching

Labore und zusätzliche Einrichtungen für die Nutzer am MLZ

Nutzerlabor

Am MLZ werden eine Reihe von gut ausgestatteten Labors betrieben, die die Nutzerinnen und Nutzer bei der Vorbereitung und Vorcharakterisierung von Proben für Neutronenstreuexerimente unterstützen sollen. In diesen Labors können die Proben unter geeigneten Bedingungen gehandhabt und gelagert werden, es können Lösungen der Proben hergestellt und chemische Reaktionen durchgeführt werden. Das Probenpräparationslabor befindet sich in der Neutronenleiterhalle West und damit sehr nah an den Neutronenstreuinstrumenten. Die Links zu den entsprechenden Seiten geben einen Überblick zu den in den Labors vorhandenen Geräten.

Eine Sonderrolle nehmen das Transmissionselektronenmikroskop (TEM) und das Molekularstrahlepitaxie (MBE) -System im Dünnschichtlabor ein. Transmissionselektronenmikroskopie wird als ergänzende Methode betrieben, um Untersuchungen an Proben Weicher Materie zu unterstützen. Das MBE-System wird zur Herstellung qualitativ sehr hochwertiger Schichten eingesetzt, die anschliessend mit dem Neutronenreflektometer MARIA oder einem anderen Neutronenstreuinstrument am MLZ untersucht werden sollen.

Das Nutzerlabor-Team hilft allen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern bei der Verwendung der Geräte und gibt Auskunft zum Zugang, der Nutzung und zu Fragen zur Gesundheitsgefährdung und Sicherheit im Labor.

Generell ergeht die Bitte an die Nutzerinnen und Nutzer, sich rechtzeitig vor dem Neutronenstreuexperiment mit den Laborverantwortlichen in Verbindung zu setzten, wenn die Labors am MLZ genutzt werden sollen

Das Nutzer-Labor Team

Biologielabor

Dr. Tobias Schrader
Telefon: +49 (0)89 158860-743
E-mail: t.schrader@fz-juelich.de

Chemielabor

Dr. Henrich Frielinghaus
Telefon: +49 (0)89 158860-706
E-mail: h.frielinghaus@fz-juelich.de

Materialwissenschaftliches Labor

Dr. Markos Skoulatos
Telefon: +49 (0)89 289-14668
E-mail: markos.skoulatos@frm2.tum.de

Probenpräparationslabor

Dr. Jürgen Peters
Telefon: +49 (0)89 289-14700
E-mail: juergen.peters@frm2.tum.de

Dünnschichtlabor und MBE

Dr. Sabine Pütter
Telefon: +49 (0)89 158860-742
E-mail: s.puetter@fz-juelich.de

TEM

Dr. Marie-Sousai Appavou
Telefon: +49 (0)89 158860-747
E-mail: m.s.appavou@fz-juelich.de

Röntgentomografie

Dr. Klaus Achterhold
Telefon: +49 (0)89 289-12559
E-mail: klaus.achterhold@ph.tum.de

MLZ ist eine Kooperation aus:

Technische Universität München> Technische Universität MünchenHelmholtz-Zentrum Hereon> Helmholtz-Zentrum Hereon
Forschungszentrum Jülich> Forschungszentrum Jülich

MLZ ist Mitglied in:

LENS> LENSERF-AISBL> ERF-AISBL

MLZ in den sozialen Medien: