MLZ is a cooperation between:

Technische Universität München> Technische Universität MünchenHelmholtz-Zentrum Geesthacht> Helmholtz-Zentrum GeesthachtForschungszentrum Jülich> Forschungszentrum Jülich
Logo

MLZ

Lichtenbergstr.1
85748 Garching

SPM

Rasterpositronenmikroskop

Das Rasterpositronenmikroskop (SPM) wird von der Universität der Bundeswehr München betrieben. Es ermöglicht Positronenlebensdauermessungen mit einer lateralen Auflösung im µm-Bereich und in einem Energiebereich von 1-20 keV. Somit ermöglicht dieses Instrument die hochaufgelöste Messung von 3D-Defektverteilungen. Im Labor limitieren die langen Messzeiten von mehreren Tagen pro 2D-Bild aufgrund der geringen Intensität einer Standard 22Na Quelle die breite Anwendung des SPMs. Dieser Nachteil wird durch die Installation des SPM am Positronenstrahl von NEPOMUC überwunden.

Dafür wurde eine SPM-Schnittstelle entwickelt und erfolgreich getestet [1]. Das Gerät transformiert den kontinuierlichen Strahl von NEPOMUC in einem brillanten gepulsten Positronenstrahl, der den Anforderungen des SPMs gerecht wird. Vor kurzem wurde eine Probenkammer mit der SPM-Schnittstelle verbunden, die räumlich aufgelöste Positronenlebensdauermessungen mit einer lateralen Auflösung im Bereich von 0,1 mm ermöglicht.

[1] Piochacz, C et al., Physica status solidi / C, 4(10), 4028-4031 (2007).

Technische Daten

Strahleigenschaften

  • Positronenimplantationsenergie: < 20 keV / < 10 keV
  • Strahldurchmesser: < 1 μm / ≈ 0.1 mm
  • Zählrate: > 2000 cps / > 4000 cps
  • Zeitfenster: 20 ns
  • Zeitauflösung: < 250 ps
  • Peak / Untergrund: > 5000 : 1 / > 2000 : 1

Typische Messzeiten

  • SPM: ~ 1 Tag für einen 2D-Scan (12 × 12 µm2)
  • SPM-Schnittstelle: ≈ 0.5 Tage für einen 2D-Scan (1 × 1 µm2)

Instrumentverantwortlicher

Marcel Dickmann
Telefon: +49 (0)89 289-11770
E-Mail:

Johannes Mitteneder
Telefon: +49 (0)89 289-54722
E-Mail:

Betreiber

UniBW
TUM

Zitierung Instrument

Heinz Maier-Leibnitz Zentrum. (2015). SPM: Scanning positron microscope. Journal of large-scale research facilities, 1, A26. http://dx.doi.org/10.17815/jlsrf-1-53

Zitat bitte stets einschließlich DOI.

Galerie

SPM
SPM
© W. Schürmann, TUM
Zeitspektrum
Zeitspektrum
SPM Schema
SPM Schema

MLZ is a cooperation between:

Technische Universität München> Technische Universität MünchenHelmholtz-Zentrum Geesthacht> Helmholtz-Zentrum GeesthachtForschungszentrum Jülich> Forschungszentrum Jülich