MLZ is a cooperation between:

Technische Universität München> Technische Universität MünchenHelmholtz-Zentrum Geesthacht> Helmholtz-Zentrum GeesthachtForschungszentrum Jülich> Forschungszentrum Jülich
Logo

MLZ

Lichtenbergstr.1
85748 Garching

» zurück

20.12.2014

TV-Beitrag über Forschung zu Netzhaut-Implantaten

Dr. Neelima Paul bei den Dreharbeiten. Dr. Neelima Paul bei den Dreharbeiten. Dr. Neelima Paul bei den Dreharbeiten. | © FRM II / TUM

Dr. Neelima Paul bei den Dreharbeiten. | © FRM II / TUM

Sat1 Bayern zeigte am Montag, 29. Dezember, um 17.30 Uhr einen Beitrag zu Technologien für Behinderte. Darin wird auch die Forschung am MLZ zu Retina-Implantaten thematisiert.

Dr. Neelima Paul von der Technischen Universität München und ihr Team haben mit Neutronen am Instrument TREFF des MLZ an Materialien geforscht, die zur Entwicklung von neuen Netzhautimplantaten beitragen. Welche Chancen dies für Blinde bietet, zeigt die Dokumentation namens “Human Interfaces” auf Sat1. Drehort war die Neutronenleiterhalle West mit Biologie-Labor und am Instrument MARIA des MLZ.

MLZ is a cooperation between:

Technische Universität München> Technische Universität MünchenHelmholtz-Zentrum Geesthacht> Helmholtz-Zentrum GeesthachtForschungszentrum Jülich> Forschungszentrum Jülich