MLZ is a cooperation between:

Technische Universität München> Technische Universität MünchenHelmholtz-Zentrum Geesthacht> Helmholtz-Zentrum GeesthachtForschungszentrum Jülich> Forschungszentrum Jülich
Logo

MLZ

Lichtenbergstr.1
85748 Garching

» zurück

2.1.2017

Masterprogramm für Materialwissenschaftler

MaMaSELF-Gruppenfoto MaMaSELF-Gruppenfoto Aus den Teilnehmern des diesjährigen MaMaSELF Masterkurses wurde schon zu Beginn während der Willkommenswoche in Rennes eine eingeschworene Truppe. | © Karin Kleinstück / TUM

Aus den Teilnehmern des diesjährigen MaMaSELF Masterkurses wurde schon zu Beginn während der Willkommenswoche in Rennes eine eingeschworene Truppe. | © Karin Kleinstück / TUM

Materialwissenschaftler sind heute wichtiger denn je, denn maßgeschneiderte Materialien mit immer größerer Komplexität und Funktionalität sind weltweit gefragt. Solche Materialien zu entwerfen und zu untersuchen ist eine hochspezialisierte Aufgabe, die eine entsprechende Ausbildung erfordert. Die nötigen Geräte dazu haben sehr oft enorme Ausmaße: Neutronen- und Synchrotronquellen, oder auch freie Elektronenlaser.

Für diesen Berufsweg qualifiziert das Masterprogramm MaMaSELF (Master in Materials Science Exploring Large Scale Facilities) im Rahmen des Erasmus+-Programms der Europäischen Union. Es bietet Studenten eine hervorragende Ausbildung, vielfältige Erfahrungen und weltweite Kontakte, die ihnen in der Zukunft eine wichtige Unterstützung ist. Der zweijährige Masterkurs beinhaltet Studium und gleichzeitigen Abschluss an zwei renommierten europäischen Universitäten: Ludwig-Maximilians-Universität und Technische Universität München, Université de Rennes 1, Université de Montpellier, Frankreich, und Università di Torino, Italien. Voraussetzung für die Bewerbung ist ein Bachelor-Abschluss in den Materialwissenschaften, Physik, Chemie, Geowissenschaften oder verwandte Disziplinen. Unterrichtssprache ist Englisch und für ausgewählte Kandidaten gibt es ein Stipendium der EU.

Studenten können sich ab sofort für das Masterprogramm bewerben. Die Bewerbungsfristen sind je nach Herkunftsland unterschiedlich: für Nicht-EU-Studenten endet sie bereits am 31. Januar 2017, EU-Studenten müssen sich bis 28. Februar 2017 bewerben. Alle, die kein Stipendium benötigen, haben Zeit bis zum 15. Mai 2017.

Bewerbungsformular

MLZ is a cooperation between:

Technische Universität München> Technische Universität MünchenHelmholtz-Zentrum Geesthacht> Helmholtz-Zentrum GeesthachtForschungszentrum Jülich> Forschungszentrum Jülich