MLZ is a cooperation between:

Technische Universität München> Technische Universität MünchenHelmholtz-Zentrum Geesthacht> Helmholtz-Zentrum GeesthachtForschungszentrum Jülich> Forschungszentrum Jülich
Logo

MLZ

Lichtenbergstr.1
85748 Garching

» zurück

28.07.2011

Konferenz ECNS mit vielen Beiträgen

Mit rund 50 Beiträgen haben sich die Kooperationspartner FRM II, JCNS, HZG und HZB an der Europäischen Neutronenstreu-Konferenz in Prag beteilgt.

ECNS ECNS Die Konferenzteilnehmer des FRM II, HZG, HZB und JCNS in Prag.

Die Konferenzteilnehmer des FRM II, HZG, HZB und JCNS in Prag.

Die ECNS (European Conference on Neutron Scattering) 2011 lockte in der Woche vom 17. bis 22. Juli rund 750 Wissenschaftler nach Prag, darunter allein 16 von der Forschungs-Neutronenquelle in Garching. Gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern Jülich Centre for Neutron Science, Helmholtz-Zentrum Geesthacht und Helmholtz-Zentrum Berlin war der FRM II “Platinum Partner” und informierte an einem Stand über die Experimentiermöglichkeiten an der Neutronenquelle.

Zwischen den Vorträgen und den Postersessions war der FRM II-Stand regelmäßig umlagert. Wissenschaftler wollten ganz konkret wissen, was die Neutronenquelle an Experimentiermöglichkeiten zu bieten hat und wie sie sich um Messzeiten in Garching bewerben können.

Ausstellung Ausstellung Der Stand der Kooperationspartner FRM II, HZG, HZB und JCNS wurde regelmäßig von interessierten Wissenschaftlern besucht. (Fotos: Ina Lommatzsch / FRM II)

Der Stand der Kooperationspartner FRM II, HZG, HZB und JCNS wurde regelmäßig von interessierten Wissenschaftlern besucht. (Fotos: Ina Lommatzsch / FRM II)

Was sie wissenschaftlich geleistet haben, zeigten die Mitglieder des JCNS, HZG, HZB und FRM II in insgesamt mehr als 50 Beiträgen auf der ECNS: in 20 Vorträgen und rund 30 Postern.

MLZ is a cooperation between:

Technische Universität München> Technische Universität MünchenHelmholtz-Zentrum Geesthacht> Helmholtz-Zentrum GeesthachtForschungszentrum Jülich> Forschungszentrum Jülich